Wir über uns

Die Mitglieder der Wirtschaftssenioren Harz e.V. sind ehemalige Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung sowie selbständige Unternehmer.

Vorstand

Wolfgang Jennewein, Diplom Kaufmann, nach einer Sparkassenlehre und dem Studium der Betriebswirt- schaftslehre hat er eine mehrjährige Tätigkeit im Bankensektor mit Schwerpunkt Risikomanagement und Wirtschaftsprüfung wahrgenommen. Danach führte er als Geschäftsführer über 30 Jahre das Familienunternehmen aus dem Bereich der Bekleidungsindustrie.

Hans Nerlich, Dipl. Bankbetriebswirt, ein Berufsleben lang im Bankwesen tätig mit verschiedenen Aufgaben und Schwerpunkten, vorrangig Beratung und Betreuung von Firmenkunden. Freut sich, jetzt bei Bankgesprächen auf der anderen Seite des Schreibtisches, beim Kunden, zu sitzen. Spezialkenntnisse im Finanzierungsbereich , Leasing, Factoring, Bilanzanalysen, Krisenmanagement.

Reinhard Schwarzer, Verwaltungsfachwirt, absolvierte eine Sparkassenlehre und studierte an der Verwaltungshochschule. Seit 1977 war er beamteter Wirtschaftsförderer der Stadt Goslar und hat die Entwicklung Goslars namhaft positiv beeinflusst. Für unsere Mandanten ist er der Spezialist für alle Arten von Fördermöglichkeiten für alle Wirtschaftszweige.

Berater

Dieter Bonitz, prakt. Betriebswirt, startete mit einer Banklehre bevor er ins Studium der Betriebswirtschaft wechselte. Sein Werdegang ist gekennzeichnet durch umfangreiche Kenntnisse der Getränkeindustrie und des Getränkehandels, in der er als Abteilungsleiter und Geschäftsführer langjährig tätig war. Seine Kernkompetenzen sind Marketing, Vertrieb und Organisation

Rüdiger Brand, Diplom Kaufmann, Geschäftsführer und General Manager in Unternehmen der Verpackungs- und Baustoffindustrie. Seine Beratungsschwerpunkte sind Organisation, Kostenrechnung und Controlling, Budgetierung und Wirtschaftlichkeitsrechnungen.

Dr. Klaus Diekstall, Studium und Promotion in Physik, Tätigkeiten in der Elektronik-, Keramik- und Chemischen Industrie. Er war langjähriger Geschäftsführer eines produzierenden Unternehmens. 2015 gründete er die Wirtschaftssenioren Harz e.V. mit Sitz in Goslar..


Andreas Matschkuss, Bankfachwirt, startete seine Ausbildung mit einer Banklehre. Bei Banken und Sparkassen leitete er die Firmenkundenbetreuung und Sanierung bevor er als Geschäftsführer die Goslarer Wohnstättengesellschaft übernahm. Unseren Mandanten ist er bei der Erstellung und Beurteilung von Businessplänen, Bilanzen und Plankostenrechnungen sowie Sanierungssituationen behilflich. Das Spektrum umfasst Dienstleistung, Handel und Produktion.

Ingolf Mütze, Diplom Kaufmann, war als Prokurist und Geschäftsführer in Handelsunternehmen und in der Zulieferindustrie von Kunststoffteilen für den Bus- und Schienenfahrzeugbereich tätig. Seine Erfahrungsschwerpunkte finden sich in den Bereichen Controlling und Einkauf, strategische Unternehmensplanung und Restrukturierungsmanagement.

Helmut Tyzak, Diplom Finanzwirt, hat sich im Finanzamt sein umfangreiches Wissen im betrieblichen Steuerrecht und Wahl der Unternehmensform erworben. Unseren Mandanten kann er bei Gründung, Übernahme und Nachfolgeregelung hilfreich zur Seite stehen. .


Jürgen Wolf, als Waagenbaumeister im Handwerk hat er jahrelang sein eigenes Unternehmen geführt. Sein umfangreiches Wissen hat er bei vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten erweitert, so als Obermeister der Innung, Landesinnungsmeister und langjähriger Arbeitsrichter. Er ist unser Spezialist für das große Gebiet des Handwerks.



Unsere langjährigen Erfahrungen und unser Wissen möchten wir weitergeben an Unternehmensgründer/innen und an Unternehmer/innen bestehender Firmen. Mit unserer Hilfe sollen sie in die Lage versetzt werden, Unternehmensprozesse wie Gründung, Sanierung, Erweiterung sowie auch Übergabe oder Übernahme erfolgreich zu bewältigen.

Unsere Beratungsangebote konzentrieren sich auf folgende Themen.
Wir:

  • beraten Existenzgründer über Rechtsform und Formalitäten der Gründung
  • suchen Wege zur Existenzsicherung für in Schwierigkeiten geratene Unternehmen
  • helfen beim Aufbau von Finanzierungsmodellen
  • begutachten Businesspläne
  • informieren über Wege zur gewinnbringenden Preisgestaltung
  • zeigen auf, wie man Kunden gewinnt und hält
  • geben Informationen, die bei der Übernahme oder Abgabe eines bestehenden Unternehmens notwendig sind
  • arbeiten mit den Agenturen für Arbeit als fachkundige Stelle bei der Begutachtung der Anträge für einen Gründungszuschuss
  • führen Seminare aller Art mit bekannten Bildungsträgern durch
  • bieten Coaching für Gründer nach der Gründung oder bei allgemeinen Problemen